Tag Archives: Thermomix

Frische Erdbeeren mit gepfefferter Crème Anglaise

19 Jun

Juppidu die Erdbeeren sind reif! Wir geraten ja über Erdbeeren regelmässig so ins Schwärmen, dass es fast schon poetisch wird. Nun ja, seis drum, der Erdbeerbauer unseres Vertrauens hat es auch in diesem regenreichen Frühling irgendwie geschafft, sehr aromatische, herrlich rote Früchte zu ernten – und natürlich auch an uns zu verkaufen. Da gibt’s auch nicht viel mehr zu zu erzählen. Wir sind einfach im siebten Himmel!

Frische Erdbeeren mit gepfefferter Crème Anglaise

Zutaten

500g frische Erdbeeren
4 Eigelb
80g Zucker
1 Vanilleschote
500ml Milch
½ TL gemahlener Langpfeffer

1EL Vanillezucker

Zubereitung der Erdbeeren

  • Die Erbeeren waschen, putzen und in gleichmässige kleine Stücke schneiden. Mit dem Vanillezucker süssen und durchziehen lassen.

Zubereitung der gepfefferten Crème Anglaise im Thermomix

  • Eier trennen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  • Eigelbe, Zucker, Langpfeffer und Milch in den Rührbehälter geben. 5s Stufe 5 verquirlen.
  • Milch, Vanilleschote und Vanillemark hinzugeben. Die Masse 7min 80°C Linkslauf Stufe 4 aufkochen. Vanilleschote herausnehmen.
  • Die Crème mindestens 3 Stunden kühl stellen, sie dickt beim Abkühlen ein.

Zubereitung der gepfefferten Crème Anglaise im Topf

  • Eier trennen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  • Milch mit dem Vanillemark, der Vanilleschote und dem Langpfeffer in einem Topf aufkochen. Währenddessen Eigelbe und Zucker in einer Rührschüssel verquirlen. Vanilleschote aus der Milch nehmen.
  • Unter ständigem Rühren vorsichtig etwas Milch zu der Eiermasse geben (Achtung: hier wird’s wieder kritisch, Rühreigefahr!). Langsam und vorsichtig die restliche Milch einrühren.
  • Die Crème mindestens 3 Stunden kühl stellen, sie dickt beim Abkühlen ein.
Advertisements

Spargelcremesüppchen unter der Blätterteighaube

26 Mai

Die Spargelwoche geht weiter. Zur Abwechslung diesmal mit Suppe! Aber natürlich keine gewöhnliche Suppe. Hier kommt DIE obergeniale, superleckere und raffinierte Spargelsuppe überhaupt. Und ach ja, hübsch aussehen tut sie dann auch noch!

Spargelsüppchen unter der Blätterteighaube

Zutaten

500g Spargelspitzen
1 kleiner Bund frischen Kerbel
1l Wasser
150g Blätterteig
55g Butter
½ TL Zucker
40g Speisestärke
1 TL Zitronensaft
3 Spritzer Worcestersauce
25ml Weisswein
250g Sahne
50g Orangensaft
1 Ei
2 Eigelb
1 TL Zucker
¼ TL Pfeffer
1½ TL Salz
½ TL Chilipulver
1 Prise Muskat

Spargelsuppe unter der Blätterteighaube

Zubereitung mit dem Thermomix

  • Spargelspitzen wenn nötig schälen und in 2-3 cm grosse Stücke schneiden.
  • Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Wasser, 5g Butter und Zucker in den Mixtopf geben.
  • Spargel in den Gareinsatz geben, in den Mixtopf einhängen und 15 Minuten bei 100°C auf Stufe 1 kochen. Gareinsatz herausnehmen und das Spargelwasser auffangen.
  • 50g Butter 750g Spargelwasser, Speisestärke und Enden der Spitzen in den Mixtopf geben und 15 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern. Die Suppe 8 Minuten bei 100°C auf Stufe 2 kochen.
  • Zitronensaft, Worcestersauce, Weisswein, Sahne, Orangensaft, Pfeffer, Salz, Chili und Muskat hinzugeben. Das Ganze 3 Minuten bei 80°C auf Stufe 2 weiter erhitzen.
  • Spargelköpfe und Eigelb zugeben, mithilfe des Spatels verrühren und noch einmal 3 Minuten bei 80°C im Linkslauf auf Stufe 1 erwärmen.
  • Nun den gehackten Kerbel unterrühen.
  • Die Suppe in 4 Suppentassen verteilen.
  • Den Blätterteig auf einer mit wenig Mehl bestreuten Arbeitsfläche 2 mm dünn auswallen. Daraus 4 Kreise ausschneiden, die etwas grösser sind, als die Suppentassen. Teigränder mit Eiweiss bestreichen. Den Teig mit der Eiweisseite nach unten über die Suppentassen legen und auf der Aussenseite gut anrücken. Aus dem restlichen Teil Figuren ausstechen, mit Eiweiss bepinseln und vorsichtig auf die Haube drücken. Die Haube mit Eigelb bepinseln.
  • Im unteren Teil des Backofens ca. 10 Minuten backen.

Zubereitung im Topf

  • Spargelspitzen wenn nötig schälen und in 2-3 cm grosse Stücke schneiden.
  • Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Wasser, 5g Butter, Zucker und Spargelspitzen in den Topf geben und 15 Minuten kochen. Den Spargel herausnehmen und das Spargelwasser auffangen.
  • 50g Butter, 750g Spargelwasser, Speisestärke und die Enden der Spargelspitzen in den Topf geben und mit dem Stabmixer zerkleinern. Die Suppe ca. 8 Minuten kochen.
  • Zitronensaft, Worcestersauce, Weisswein, Sahne, Orangensaft, Pfeffer, Salz, Chili und Muskat hinzugeben. Das Ganze weiter erhitzen, jedoch nicht kochen lassen.
  • Spargelköpfe und Eigelb zugeben, gut verrühren und noch einmal 3 Minuten ziehen lassen.
  • Nun den gehackten Kerbel unterrühren.
  • Die Suppe in 4 Suppentassen verteilen.
  • Den Blätterteig auf einer mit wenig Mehl bestreuten Arbeitsfläche 2 mm dünn auswallen. Daraus 4 Kreise ausschneiden, die etwas grösser sind, als die Suppentassen. Teigränder mit Eiweiss bestreichen. Den Teig mit der Eiweisseite nach unten über die Suppentassen legen und auf der Aussenseite gut anrücken. Aus dem restlichen Teil Figuren ausstechen, mit Eiweiss bepinseln und vorsichtig auf die Haube drücken. Die Haube mit Eigelb bepinseln.
  • Im unteren Teil des Backofens ca. 10 Minuten backen.

Mediterranes Lamm an Rosmarinrisotto mit gerösteten Tomaten

19 Mai

Die Reise nach Italien geht weiter. Nach dem leckeren Dessert gibt es ein perfekt dazu passendes Hauptgericht mit typischen mediterranen Kräutern, frischen Tomaten und natürlich einem wunderbaren, cremigen Rosmarinrisotto.

Mediterranes Lamm an Rosmarinrisotto und gerösteten Tomaten

Zutaten für das Risotto

100g Parmesan
1-2 Schalotten
2 EL Olivenöl
250g Risottoreis
150ml Weisswein, trocken
700ml heisse Gemüsebrühe
1 EL fein gehackte Rosmarinnadeln
30g Butter

Zutaten für das Lamm

800g Lammlachse
1 TL Worcestersauce
6 Knoblauchzehen
3 Zweige Rosmarin
3 Zweige Thymian
30g Butter
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zutaten für die gerösteten Tomaten

250g Cherrytomaten (für die Optik gerne verschieden farbige)
1 Handvoll Basilikumblätter
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Zucker

Mediterranes Lamm an Rosmarinrisotto mit gerösteten Tomaten

Zubereitung Risotto im Topf

  • Parmesan reiben. Die Schalotten schälen und in sehr feine Würfel schneiden.
  • Olivenöl in einem grossen Topf erhitzen und die Schalottenwürfel darin andünsten. Den Risottoreis zugeben und glasig dünsten. Mit Weisswein ablöschen und den Weisswein unter Rühren einkochen lassen.
  • Die feingehackten Rosmarinnadeln unterheben.
  • ¼ der heissen Gemüsebrühe zugeben und das Risotto so lange rühren, bis die Reiskörner die Flüssigkeit aufgesogen haben. Diesen Vorgang wiederholen, bis die Gemüsebrühe aufgebraucht ist und die Reiskörner aussen weich sind und einen leicht bissfesten Kern haben.
  • Butter und 40g vom geriebenen Parmesan unterrühren. Auf einem Teller anrichten, etwas Parmesan darüber streuen.

Zubereitung Risotto mit dem Thermomix

  • Parmesan im Mixtopf 10 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern.
  • Schalotten schälen und in den Mixtopf geben. 3 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Olivenöl hinzufügen und alles 3 Minuten bei 100°C auf Stufe 1 dünsten.
  • Risottoreis zugeben und 3 Minuten bei 100°C Linkslauf Stufe 1 dünsten.
  • Mit Weisswein ablöschen und 5 Sekunden Linkslauf Stufe 2 verrühren.
  • Die heisse Gemüsebrühe und die gehackten Rosmarinnadeln zugeben und 22 Minuten 100°C Linkslauf Stufe 1 garen (Tipp: Messbecher nicht aufsetzen!).
  • Butter und 40g vom geriebenen Parmesan mithilfe des Spatels unterrühren. Auf einem Teller anrichten, etwas Parmesan darüber streuen.

Zubereitung Lamm

  • Lammlachse parieren. Mit Olivenöl einreiben und zusammen mit den Rosmarinzweigen, dem Thymian und den angedrückten Knoblauchzehen in einem geschlossenen Gefäss mindestenns 1 Stunde marinieren. (Tipp: Das Fleisch vor dem Anbraten so lange ausserhalb des Kühlschranks ruhen lassen, bis es Zimmertemperatur erreicht hat).
  • Eine Grillpfanne stark erhitzen. Das Fleisch zusammen mit den Rosmarinzweigen, dem Thymian und den Knoblauchzehen in die Pfanne geben und ca. 2,5 Minuten von jeder Seite (je nach Stärke des Fleisches) anbraten. (Tipp: Fühltest machen! Wenn man leicht auf das Fleisch drückt und es fühlt sich an, als würde man auf seine Nasenspitze drücken, dann ist es schön rosa!)
  • Fleisch noch in der Pfanne von beiden mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Worcestersauce würzen
  • Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  • Den Bratensaft in der Pfanne belassen. Butter und einige Spritzer Worcestersauce unterrühren und die Buttersauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Fleisch aus der Alufolie wickeln, in Streifen schneiden und am Risotto anrichten. Die Buttersauce tröpfchenweise auf das Fleisch geben.

Zubereitung geröstete Tomaten

  • Basilikumblätter in Streifen schneiden. Tomaten waschen. Das Olivenöl in einer kleinen Pfanne oder Sauteuse erhitzen.
  • Tomaten in die Pfanne geben und leicht anbraten, bis die Tomaten anfangen aufzuplatzen. Dabei mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zum Schluss die Basilikumstreifen dazugeben und alles mit dem Risotto und dem Fleisch anrichten.

Karotten-Kohlrabi Salat

10 Mai

Gemüse ist unser Fleisch! Nun gut, vielleicht nicht ganz, aber es harmoniert perfekt. Weiter gehts mit der Grillerei, auch wenn das Wetter uns mal wieder im Stich lässt. Heute gibts einen schnellen, leckeren Karotten-Kohlrabi Salat.

Karotten-Kohlrabi Salat

Zutaten

1 Kohlrabi
300g Karotten
1 kl Bund Petersilie
1 kl Bund Schnittlauch
20g Öl
20g Essig
40g Naturjoghurt
½ TL Salz
½ TL Pfeffer
½ TL Zucker
1 TL gekörnte Gemüsebrühe (ja, eine Sünde, aber hier wirklich nötig)

Karotten-Kohlrabi Salat

Zubereitung im Thermomix

  • Kohlrabi und Karotten putzen und grob zerkleinern. Schnittlauch in kleine Ringe schneiden.
  • Alle Zutaten in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels 5s auf Stufe 5 zerkleinern.

Zubereitung mit dem Mixer

  • Kohlrabi und Karotten putzen und grob zerkleinern. Schnittlauch in kleine Ringe schneiden.
  • Alle Zutaten in den Mixbehälter geben und mit dem Mixer bis zur gewünschten Konsistenz zerkleinern.

Zwirbelbrot

20 Apr

Her mit dem guten Brot! Ja, manchmal sind auch wir die typischen Deutschen im Ausland. Nämlich genau dann, wenn wir vor dem Brotregal im Supermarkt stehen. Es gibt Weissbrot, anderes Weissbrot und dunkel gefärbtes Weissbrot. Malzextrakt als Farbstoff. Alles klar. Seufz. In wirklich guten Bäckereien gibt es auch hier gutes Brot, aber irgendwie haben sie ausserhalb normaler Bürozeiten auch nicht offen. Deshalb: Selbst sind Mann und Frau – das Brot wird eben selber gebacken. Dieses Brot geht auch nach der Arbeit mal relativ schnell und schmeckt am besten frisch aus dem Ofen. Nein, wir hatten noch nie Bauchweh von noch warmem Brot – sorry Oma.

Zwirbelbrot

Zutaten

250g Dinkel oder 250g Dinkelmehl
400g Weizenmehl
1 Handvoll Sonnenblumenkerne
1 TL Zucker
2 gestrichene TL Salz
1 EL Öl
1 EL Essig
1 Würfel Hefe
400ml lauwarmes Wasser

Zwirbelbrot

Zubereitung im Thermomix

  • Den Dinkel in den Mixtopf geben und 40s auf Stufe 10 mahlen.
  • Alle weiteren Zutaten bis auf die Sonnenblumenkerne hinzugeben und 1min auf der Knetstufe zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Den Teig in die Mitte eines Backpapiers geben und mit den Sonnenblumenkernen bestreuen. Die Ecken des Backpapiers oben zusammen zwirbeln.
  • Das Paket in den kalten Backofen geben und auf 220°C 45min backen.

Zubereitung mit dem Handmixer

  • Dinkelmehl, Weizenmehl, Zucker, Salz, Essig, Öl, Hefe und Wasser in eine grosse Schüssel geben und mit dem Handmixer (mit Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Den Teig in die Mitte eines Backpapiers geben und mit den Sonnenblumenkernen bestreuen. Die Ecken des Backpapiers oben zusammen zwirbeln.
  • Das Paket in den kalten Backofen geben und auf 220°C 45min backen.

Bärlauch-Frischkäse Aufstrich

17 Apr

Willkommen Frühling! Du wurdest sehnsüchtig erwartet! Schön, dass Du auch Deine Freunde mitbringst! All die leckeren Dinge, die nun wachsen können! Bärlauch zum Beispiel! Der schmeckt nämlich wirklich gut, wenn man ihn zu einem leckeren Brotaufstrich verarbeitet.

Bärlauch-Frischkäse Aufstrich

Zutaten

1 Bund frischer Bärlauch
200g Frischkäse
1EL Crème fraîche
½ TL Fleur de Sel
¼ Tl schwarzer Pfeffer

Bärlauch-Frischkäse Aufstrich

Zubereitung im Thermomix

  • Bärlauch in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels 5s auf Stufe 6 zerkleinern. Frischkäse, Crème fraîche, Salz und Pfeffer zugeben und 15s auf Stufe 4 verrühren.

Zubereitung mit dem Mixer / Stabmixer

  • Bärlauch mit dem Stabmixer oder im Mixer zerkleinern. Frischkäse, Crème fraîche, Salz und Pfeffer zugeben und alles zu einer glatten Creme verarbeiten.
%d Bloggern gefällt das: