Gratinierter Spargel mit Nussbutter, geschwenkten Kartoffeln und Parmaschinken

23 Mai

Ein Traum wurde wahr! Wir waren über Pfingsten in der Badischen Heimat und haben es tatsächlich geschafft kiloweise Spargel frisch vom Acker zu kaufen. YESSSSSSS! Der Speiseplan für diese Woche steht. Es gibt Spargel. Jeden Tag. Bis er uns zum Hals raushängt. Obwohl, das wird kaum passieren. Wir starten heute mit einer italienisch inspirierten Variante.

Gratinierter Spargel

Zutaten

2kg weisser Spargel
200g Parmaschinken
750g Babykartoffeln
180g Butter
30g Butterschmalz
180g Parmesan
1 kleines Bund Schnittlauch
½ Zitrone
Salz
Pfeffer
Zucker
3 EL trockener Weisswein

Gratinierter Spargel

Zubereitung

  • Backofen auf der Grillstufe vorheizen.
  • Spargel schälen und holzige Enden abschneiden. Parmesan fein reiben. Babykartoffeln waschen. Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Von der Zitrone 2 ca. 1cm dicke Scheiben abschneiden.
  • Kartoffeln in einem Topf mit Salzwasser bedecken und ca. 15 – 20 Minuten kochen. Die Kartoffeln sollten ganz leicht bissfest sein.
  • 1l Wasser, Zitronenscheiben, 30g Butter, 1 Prise Salz, eine Prise Zucker und den Weisswein in eine Pfanne geben und aufkochen. Sobald der Sud kocht den Spargel zugeben und je nach dicke der Stangen 10 – 20 Minuten kochen. Zwischendurch probieren. Der Spargel sollte ganz leicht bissfest sein.
  • Kartoffeln abgiessen, halbieren und in einer Pfanne mit heissem Butterschmalz kross anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein Küchenkrepp geben um das Fett aufzusaugen. In eine Schüssel umfüllen. Schnittlauch darüber streuen.
  • In einer kleinen Pfanne die Butter auslassen und braun werden lassen, dabei aufpassen dass sie nicht verbrennt.
  • Den Spargel in eine flache Auflaufform geben und mit der Nussbutter beträufeln. Den Parmesan darüber verteilen, und mit Pfeffer würzen. Den Spargel auf der oberen Schiene im Backofen auf der Grillstufe ca. 3 Minuten gratinieren, bis der Parmesan goldbraun ist.
  • Zusammen mit den Kartoffeln und dem Parmaschinken anrichten.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: