Panna Cotta von der Tonkabohne mit Himbeersauce

17 Mai

Wir fühlen uns langsam wie in England. Es regnet und regnet und regnet. Bevor wir anfangen „God save the queen“ zu singen und uns im Pub bis 11 Uhr mit Bier betrinken, begeben wir uns lieber mal wieder auf eine kulinarische Reise nach Norditalien und kochen den absoluten Dessertklassiker. Jetzt denken wahrscheinlich alle: „Och nö, schon wieder Panna Cotta!“ Aber wir können euch beruhigen, dies ist nicht das klassische Rezept, es wurde schön aufgehübscht. Die Tonkbohne intensiviert die Vanille und die Himbeersauce bildet einen wunderbaren Kontrast.

Panna Cotta von der Tonkabohne

Zutaten Panna Cotta

400g Sahne
1 Vanillestange
1 Tonkabohne
50g Zucker
3 Blatt Gelatine

Zutaten Himbeersauce

750g gefrorene Himbeeren
4 gehäufte EL Puderzucker

Panna Cotta von der Tonkabohne

Zubereitung Panna Cotta

  • Gelatine einweichen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Tonkabohne im Mörser zerkleinern.
  • Sahne, Vanillemark, Tonkabohne und Zucker in einen Topf geben, aufkochen und ca. 15 Minuten ziehen lassen
  • Die Masse durch ein Sieb passieren
  • Gelatine ausdrücken und in die heisse Sahnemasse rühren. Die Förmchen, in die die Panna Cotta soll, kalt ausspülen und die Sahnemasse einfüllen.
  • Die Panna Cotta im Kühlschrank mindestens 2 Stunden, besser über Nacht kalt stellen.

Zubereitung Himbeersauce

  • Himbeeren auftauen lassen.
  • Die Früchte mit dem Puderzucker in eine hohe Schüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren. Die Masse anschliessend durch ein Sieb passieren und auf der Panna Cotta oder als Fruchtspiegel darunter anrichten.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: